Sie befinden sich hier: Angebot Viersen / Soziale Dienste  / Kinder- und Jugendarbeit im Jugendtreff Blaues Haus
Freitag 24.10.2014

Wir bieten echte Perspektiven

Nach der Schule sind wir Anlaufpunkt.

Der Stadtbereich Robend ist gekennzeichnet durch einen überdurchschnittlichen Anteil von Kindern und Familien, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind.
Im Rahmen der Gemeinwesenarbeit haben sich 1996 betroffene Eltern zusammengetan und die Diakonie gebeten, den damals geschlossenen Jugendtreff zu übernehmen. Dem sind wir mit Unterstützung der Stadt Viersen nachgekommen.

Offenes Haus für Kinder
Das Blaue Haus steht mit „Offener Tür“  Kindern und ihren Bedürfnissen  zur Verfügung. Es bietet Möglichkeiten, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen und die eigene Persönlichkeit im Rahmen von sozialem Miteinander zu entwickeln.

Vielfältiges Angebot
Das Programm des Blauen Hauses umfasst:

  • Offene Tür
  • Mädchenarbeit
  • Mittagstisch und Hausaufgabenbetreuung in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund
  • Ferienspielaktionen
  • Freizeiten
  • Beratung und Unterstützung  im Alltag
  • Hilfe bei schulischen Problemen

Kontakt:
Sarah Mückenhoff, Stefanie Neumann
Telefon: 02162 – 1 70 21
e-mail: soziale-dienste(at)diakonie-krefeld-viersen(dot)de